Curaçao:

Artikel geschrieben am 17. Oktober, 2009 von Doobie

Fakten und Zahlen:

Sprache: Niederländisch, Papiamentu
Staatsform: Königreichs der Niederlande
Fläche: 444 km²
Koordinaten: 12°11' N, 68°59' W / Kleine Antillen
Hauptstadt: Willemstad
Währung: ANG - Gulden Holländischen Antillen / 1 ANG = 0.39 €
Einwohnerzahl: 135.882 Personen - Stand 2005
Internet TLD: .an

Curaçao:

Wegen der blauen Farbe, die nach ihr benannt wurde, ist Curaçao die bekannteste Insel der Niederländischen Antillen. Ihren Wohlstand verdankt sie jedoch heute leider einer der grössten Raffinerien der ganzen Welt. trotzdem werden dem Besucher der holländische Charme der Hauptstadt mit ihren kleinen Holzhäusern und die schönen Wanderungen gefallen, die im Nationalpark um den höchsten Berg der Insel - 372 m - möglich sind.

Willemstad:

In der Hauptstadt der Niederländischen Antillen ist das Kolonialerbe noch stark präsent. Im Laufe der Jahre haben sich zur rein holländischen Architektur karibische Elemente gesellt, die dem trockenen, windigen Klima besser angepasst sind. Die Veranden, Terrassen, Fensterläden und pastellfarbenen Fassaden mit ihren Holzverzierungen sind eine Augenweide. Ein in ein Museum umfunktioniertes Bauernhaus, in ehemaligen Festungen eingerichtete Restaurants, eine in ein Hotel umgewandelte Likörfabrik...
Die Stadt setzt alles daran, ihre Geschichte angemessen in Szene zu setzen. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO; zudem besitzt Willemstad eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Karibik: die älteste noch benutzte Synagoge der westlichen Halbkugel - Mikve Israel-Emmanuel.
Zwar ist die Bevölkerung von Curacao zu 80% katholisch, doch die jüdische und die protestantische Gemeinde spielen eine grosse Rolle in der Gesellschaft. Der Kolonialbau der Synagoge Mikve Israel-Emmanuel wahrt die Erinnerung an die vor 80 Jahren aus Holland eingewanderten Sephardim-Familien.


Interessant für Sie?



Punda und Otrebanda:

Die St. Anna-Bucht ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein Meeresarm, der die Stadt in zwei Teile teilt: Punda im Osten und Otrebanda im Westen. Der erste Stadtteil ist der ältere. Hier spielt sich ein Grossteil der kommerziellen und politischen Aktivitäten der Stadt ab. In der Nähe von Pontoon Bridge wurde ab 1642, 8 Jahre nachdem die Holländer Curaçao den Spaniern abgenommen hatten, Fort Amsterdam errichtet. Die Festung, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist heute Sitz der Regierung der Niederländischen Antillen. Die engen, belebten Strassen mit den unzähligen Geschäften rund um das Fort ziehen viele Touristen an. In den zahlreichen Juwelengeschäften von Willemstad geben die Kunden sich die Klinke in die Hand, angezogen von den besonders schönen Edelsteinen in den Schaufenstern.

Likör Curaçao:

Curaçao ist von dem tiefen Blau einer in der Sonne glitzernden Lagune, und ein Symbol der Karibik. Zur Herstellung des Alkohols wird eine Mazeration aus getrockneten Schalen von Bitterorangen destilliert. Dem farblosen Destillat wird Methylenblau hinzugefügt.
Curaçao ist eine der Zutaten des berühmten Cocktails Blue Lagoon (Wodka, Zitronensaft und Curaçao), und heute unter anderem unter den Marken Cointreau, Grand Marnier und Marie Brizard erhältlich. Von dem süssen Geschmack lässt man sich leicht irreführen, denn egal, welches Etikett auf der Flasche klebt, der Alkoholgehalt ist immer 40°!.

Verlinkung zu:


FAIL (the browser should render some flash content, not this).

Meine Story:

Artikel geschrieben am 21. September, 2009 von Doobie



... ich arbeite daran...






Mein Persönlicher Eindruck:

Artikel geschrieben am 08. September, 2009 von Doobie

Pro & Kontra:

Für nur $ 1.- (US-Dollar) kriegt man 8 Postkarten!

Günstige Einkaufsmöglichkeiten.

Diversen Wasser Sport Möglichkeiten und anderen Sportarten.

Diversen Sehenswürdigkeiten.

Relativ hohe Kriminalität wegen Drogenhandels.

Meine Bewertung:


Bestellen Sie JETZT! Ihr
Persönlicher Banner bei:

PPDesign - Media





Mallorca Angebote

Partner Webseiten / Werbung:

Auf diese Stelle könnte Ihre Werbung entstehen mit kurz Vorstellung von Ihre Webseite - max. 3-4 Sätze.
Verlangen Sie weitere Informationen direkt beim Webmaster oder via Kontaktformular.

Mehr Infos: Ihre Domain